15.10.2018 Monatsübung

Am 15.10.2018 führte die FF Schiedlberg eine Übung zum Thema Verkehrsunfall und Personenrettung durch.20 Kameraden konnten an mehreren Unfallfahrzeugen ihre bestehenden Fertigkeiten festigen und neuartige Methoden kennen lernen.

Auch die notwendigen Theorie-Informationen hinsichtlich Batteriemanagement, Lageerkundung, Unterbau sowie Glasmanagement wurden gemeinsam aufgefrischt. (Fotos: Kaar / Text: Eder)

13.10.2018 Atemschutz

Am 13.10.2018 konnten 3 Kameraden der FF Schiedlberg die Atemschutz Geräteträger Grundausbildung, des Abschnittes Steyr Land, positiv abschließen. An 3 Abenden und einem Vormittag wurde den Kameraden sowohl die Theorie, als auch die Praxis für den Atemschutzeinsatz, näher gebracht. Wir gratulieren unseren 3 fleißigen Kameraden, Manuel Arthofer, Stefan Ecklbauer und Manuel Innerhaider zur bestandenen Ausbildung. BEDANKEN möchten wir uns auch beim Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land, sowie der FF Aschach an der Steyr und der Feuerwehr Wels für die perfekte Durchführung der Ausbildung.

02.10.2018 Brandeinsatz

Am 02.10. gegen 10:00 wurde die FF Schiedlberg zum Brand einer Gasflasche, auf der Baustelle am Gelände des Kletterwald Goldberg, alarmiert.

Aufgrund der erhöhten Gefahrenlage beim Brand einer Acetylengasflasche wurden zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Weichstetten, die Freiwillige Feuerwehr Hilbern und die Freiwillige Feuerwehr Losensteinleiten angefordert.

Dank der guten Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte konnte der Brand rasch gelöscht, die Gasflasche abgekühlt und in einem Wasserbecken gesichert werden.

Ein großer Dank an unsere Nachbarfeuerwehren für deren tollen Einsatz.

Insgesamt waren 38 Mann im Einsatz.
Fotos: fotokerschi , Obermayr E.

06.10.2018 Zivilschutz Probealarm

Am Ersten Samstag im Oktober wird wieder ein Bundesweiter Probealarm mit den Zivilschutz Sirenensignalen durchgeführt. Zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr werden nach dem normalen Signal „Sirenenprobe“ die drei anderen „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt. Im Beitrag: Information – „Spezielles Ereignis“ stehen einige nützliche Links für verschiedene mögliche Ernstfälle im Gemeindegebiet von Schiedlberg bereit. Hier kann man sich vorab und bequem informieren.

24.09.2018 Verkehrsunfall

Am 24.09. wurde die FF Schiedlberg zum dritten mal innerhalb weniger Wochen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der „Todeskreuzung“ alarmiert. Gemeinsam mit dem Rotes Kreuz Sierning und der Freiwillige Feuerwehr Sierning konnten die verletzten Personen erstversorgt und mittels Rettungshubschrauber ins UKH Linz gebracht werden. (Fotoquelle und Fotograf: fotokerschi e. U. & Bericht OBI Eder)

x

23.09.2018 Information

SCHIEDLBERG | Es liegt ein spezielles Ereignis in unserem Gemeindegebiet vor. Dies kann ein Stromausfall, ein  größeres Unwetter, oder ein umfangreicher Feuerwehreinsatz sein. Wir haben ein paar informative und nützliche Links für unsere Bürgerinnen und Bürger zusammengefasst. Kein Strom. – Informationen zur aktuellen Lage vom Netz sind auf netzweb.netzooe.at zu finden. Was tun bei Versorgungsausfall? – Hier sehen sie die richtige Vorgangsweise. Die aktuelle Wetterlage gibt es auf http://warnungen.zamg.at/ oder auf der Webseite der Österreichischen Unwetterwarnzentrale zu sehen. Tipps zur Alarmierung der Feuerwehr gibt es auf ooelfv.at und Laufende Alarmierungen von oberösterreichs Feuerwehren sind auf dieser Seite mit nur einem Klick erreichbar. Die Bedeutungen der verschiedenen Sirenensignale im Ernstfall können unter: Zivilschutzverband.at im Downloadbereich eingesehen werden. Unter katwarn.at gibt es das KATWARN App mit Nachrichten rund um das Krisen- und Katastrophenmanagement. Ein paar Hinweise für verschiedene Vorfälle sind unter: Zivilschutz Oberösterreich und beim Bundesministerium für Inneres downloadbar. Unsere Facebookseite ist unter: https://www.facebook.com/FirenewsAT im Internet erreichbar.

Notrufe in Österreich
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
Euronotruf: 112
Bergrettung: 140
Notruf für Gehörlose: 0800 133 133
Ärztefunkdienst: 141
Gasgebrechen: 128
ARBÖ: 123
ÖAMTC: 120
Vergiftungsinformation: 01/406 43 43

23.09.2018 Wetterlage

Die ZAMG meldet: Information Starker Sturm. Gültig ab 23.09.2018, 22:00. Gilt bis 24.09.2018, 06:00.

Im Warnzeitraum tritt schwerer Sturm mit hohem Gefahrenpotenzial auf. Beeinträchtigungen der Infrastruktur (Verkehr, Energieversorgung, Telekommunikation) sind zu erwarten. Große Äste können abbrechen, Bäume entwurzelt werden. Große Gegenstände wie Dachteile, Plakatwände und Baugerüste können umherfliegen. Straßen und Schienenwege können unpassierbar sein. Unterbrechungen des Flugbetriebs sind möglich.

Meiden Sie Alleen, Parks mit Baumbestand und Wälder! Vermeiden Sie alle Outdoor Aktivitäten!
Sichern Sie rechtzeitig bewegliche Gegenstände im Freien! Beachten Sie die Anweisungen der zuständigen Behörden bzw. Landeswarnzentralen.

Aktuelle Lage im Überblick:
https://warnungen.zamg.at/html/de/heute/alle/at/

Information:
(KATWARN Österreich)

31.08.2018 Einsatzübung

Am 31.08 war die FF Schiedlberg zu Gast bei der Fa. Malzner Erdbau Gmbh. Gemeinsam mit den Mitarbeitern führten die Kameraden der FF eine Schulungs- und Einsatzübung durch.

Ziel war es, das richtige Verhalten bei Unfällen und Gefährdungen im Umgang mit schweren Baumaschinen zu erlernen.

So wurde eine „verletzte Person“ geborgen, welche unter einem Kettenbagger eingeklemmt war. Ganz besonders bedankt sich die FF Schiedlberg bei Robert Malzner für die großzügige Spende zur Unterstützung der Jugendgruppe.

Blog der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg