20.03.2018 Ölspur

Am Dienstag wurde die Feuerwehr Schiedlberg zum 2ten Mal innerhalb von 4 Tagen zu einem Ölspureinsatz alarmiert.

Ein Defekt an einem landwirtschaftlichen Gerät führte zu einer ca.500 Meter langen Ölspur im Bereich der Schiedlberger Landestraße.

Nach 3 Stunden und dem Einsatz vom 18 Mann bzw. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Kameraden der Straßenmeisterei konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. (Foto: Obermayr)