12.03.2018 Ausrüstung im Fokus

Am vom neuen Kommando eingeführten Feuerwehrmontag stand etwas Theorie auf dem Übungsplan. Sie wurde attraktiv gestaltet und Fach-bezogen umgesetzt. So wurden vom Löschfahrzeug alle Ausrüstungsgegestände und Gerätschaften näher unter die Lupe genommen. Das genaue Zusammenspiel von den einzelnen Steckleiterelementen mit dem Rettungs- und Abseilgerät wurde unter Anderem für den möglichen Einsatzfall in der Gruppe genauer durchbesprochen und von den Übungsbeauftragten erklärt. Es wurden ebenfalls ein paar Reinigungsarbeiten im Feuerwehrhaus durchgeführt. Rund 17 Kameraden nahmen an diesem Termin teil.

Notruf: 122 | „Retten, Löschen, Bergen und Schützen“ Mit diesen Worten identifiziert sich die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg. Um diese Sicherheit auch gewährleisten zu können, absolvieren die Mitglieder ständig Übungen, Kurse und Weiterbildungen auf den einzelnen Gebieten. Unser Team ist im Einsatzfall 7 Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr für die Bevölkerung der Gemeinde Schiedlberg da! Gemeinsam wird hier Vieles erreicht. Im Blog www.firenews.at stehen die wichtigsten Nachrichten und Meilensteine.