01.08.2017 Einsatzkurznews

Gemeinsam mit der FF Hilbern wurden wir von der Landeswarnzentrale mit dem Einsatzstichwort „Brand Wohnhaus“ nach Goldberg (Gemeinde Schiedlberg) alarmiert. Es stellte sich heraus das eine Plastik-Kompost-Mülltonne stark rauchte und brannte. Das mögliche Übergreifen der Flammen auf das direkt angrenzende Wohngebäude konnte durch das schnelle Eingreifen verhindert werden. Alle Einsatzkräfte konnten daher rasch wieder einrücken. Die Anwohner hatten sprichwörtlich Glück im Unglück.

Notruf: 122 | „Retten, Löschen, Bergen und Schützen“ Mit diesen Worten identifiziert sich die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg. Um diese Sicherheit auch gewährleisten zu können, absolvieren die Mitglieder ständig Übungen, Kurse und Weiterbildungen auf den einzelnen Gebieten. Unser Team ist im Einsatzfall 7 Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr für die Bevölkerung der Gemeinde Schiedlberg da! Gemeinsam wird hier Vieles erreicht. Im Blog www.firenews.at stehen die wichtigsten Nachrichten und Meilensteine.