18.06.2017 Einsatzkurznews

Verkehrsunfall | Eingeklemmte Person – Wir wurden als zusätzliches Hydraulisches Rettungsgerät Backup gemeinsam mit der FF Neukematen und der FF Piberbach in der Nähe zum Kreisverkehr Piberbach in den Bezirk Linz Land alarmiert. – Die betroffene Person wurde durch die Einsatzkräfte aus dem verunfallten Fahrzeug gerettet. – Die weitere Versorgung übernahm das Team vom Roten Kreuz und Notarzt. – Die Polizei war ebenfalls vor Ort. – Das TLF-A 2000 und LFB standen zur Unterstützung als Backup für einen möglichen Ausfall der Gerätschaften unserer Nachbarfeuerwehren bereit. Dies stellt eine wichtige Sicherheitsmaßnahme im Bezug auf die funktionierende Rettungskette dar. Es sollen immer mindestens zwei Hydraulische Rettungsgeräte am Einsatzort verfügbar sein um einen Defekt rasch überbrücken zu können. (Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Piberbach)